ameisen an der universitšt back to main ant page   züruck zur haupt-ameisen-seite
wüstenameisen an der uni zürich
desert ants at the university of zurich

Cataglyphis
overviewm.jpg(212kb) ich konnte mal schauen gehen es war toll und alle waren nett. an die universität in zürich am institut für zoologie, forschungsgebiet neurowissenschaften. dort halten sie Cataglyphis aus tunesien. artikel von professor rüdiger wehner, der die untersuchungen leitet.

i have been to have a look at how they keep Cataglyphis from tunis at the institute of zoology (researching neuro science) at the university of zurich switzerland.
article by professor rüdiger wehner who leads the research.
auslauf3m.jpg(113kb)

auslaufm.jpg(208kb)
eine diplomandin, simone, die dort forschung betreibt hat mir netterweise alles gezeigt. der raum in dem die ameisen sind (ich glaube sieben staaten) ist klein und warm. der ganze raum ist klimatiesiert um wüstenbedingungenen zu simulieren. was sie genau erforscht ist die synapsenbildung im gehirn. das heisst lernen ameisen in ihrem leben dazu?-ist die grosse frage. es geht da um die hirnregionen die den sehsinn verarbeiten. die wüstenameisen sehen sehr gut. ein kleines beispiel eines experiments:
sie halten den einen staat immer in kompletter dunkelheit. den anderen nicht.
es werden einzelnen ameisen mit einer rasierklinge die gehirne rausgenommen und mit einem mikroskop in den computer eingelesen. das ganze system zeigt dann unendlich viele querschnitte durch das ameisengehirn. auch ein 3d model wird erstellt.
es werden die gehirnstrukturen verglichen. die annahme die bestätigt werden will ist natürlich das die bei normaler helligkeit lebenden ameisen mehr synapsen gebildet haben.
auslauf2m.jpg(183kb) simone, a M.Sc. Student was so kind to show me everything ant related. the room where the ants live (i believe seven colonies) is small and warm. the whole space is air-conditioned to simulate desert like conditions. simone investigating the formation of synapses in the brain.
the question is, do ants learn trough their lives? they are mainly interested the brain regions where visual input is processed. the desert ants do see very good.
a small example of an experiment: the one colony is kept in complete darkness the other not. they extract the brains of individual ants by razor-blade. a microscope reads the brain into the computer the whole system shows an infinity of layers of the ant brain and also a 3d model. the brain structures are compared. they expect that the ants living in normal light conditions do form more synapses.

nestm.jpg(209kb)
die nest anlage besteht aus quadratischen plastik modulen mit gips böden. diese können einfach zusammen gehängt werden. jedes modul hat schleusen die geschlossen werden können.
eines der module besitzt einen gips zylinder der unten in ein wasser gefäss reicht. so wird das nest feucht gehalten. die nester sind verdunkelt, die klappen können einfach entfernt werden.

the nest system consists of square plastics modules with plaster soils. these can be connected simply. each module has channels which can be closed. one of the modules has a plaster cylinder that leads in a water container. thus the nest is kept moist. the nests are covered, the covers can be removed simply.

Dr.Eric Meyers Cataglyphis Gehirne
Dr.eric meyer von deruni zürich hat eine webseite gemacht wo er seine Cataglyphis gehirne zeigt. die fotos werden mit einem elektronen micrograph gemacht. ich habe diesen scanner nicht gesehen aber ich möchte einen haben.

Dr.Eric Meyers Cataglyphis Brains
dr. eric meyer from the university of zurich has made a page with brains from Cataglyphis bicolor. pictures are made with an electron micrograph. i have not seen this scanner but i would like to own one
back to main ant page   züruck zur haupt-ameisen-seite